Bell’arte Salzburg

Ensemble für Alte Musik

   
 

Das Repertoire Bell’arte Salzburg’s umfaßt anspruchsvolle Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts aus den prachtvollen Kulturzentren Europas.

NEU: Copyright Bach bringt vielfältige Bearbeitungen und Transkriptionen J.S.Bachs für Violine und Orgel, für Violine solo und Orgel solo zu Gehör. Annegret Siedel und die Organistin Ute Gremmel-Geuchen experimentieren auf diesem Gebiet mit großer Spielfreude.

Das Programm Johann Sebastian Bachs Wegbereiter für Violine solo wurde von Annegret Siedel veröffentlicht.

Die Markus-Passion von Johann Sebastian Bach erschien bei MDG / Dabringhaus & Grimm.

Die Aufnahme der Rosenkranz-Sonaten von Heinrich Ignaz Franz Biber erhielt hohe Anerkennung von der Presse.

Weitere Informationen über Aufnahmen des Ensembles Bell’arte Salzburg entnehmen Sie bitte der Übersicht oder dem Menü. Sie können gern direkt beim Ensemble eine CD bestellen.





Nächste Konzerte:

16.06.2021 um 20:00 Uhr, Salzburg, Dom-Chor Saal, Archiv der Erzdiözese
Elisabeth Jaquet de la Guerre - Kammermusikwerke
A. Siedel(Violine), M. Stadler (Oboe und Blockflöte) und Basso continuo


01.07.2021 um 16:00 Uhr, Wolfenbüttel , Trinitatiskirche, Eröffnung
Heinrich Schütz Fest - Praetorius, Schop u.a.
Annegret Siedel (Violine), Michael Freimuth (Laute), Margit Schultheiß (Orgel) und Hermann Hickethier (Violone)


01.07.2021 um 19:00 Uhr, Wolfenbüttel, Trinitatiskirche, Eröffnungskonzert
Wolfenbütteler Violinmusik - Schop, Brade, Oswald, Bleyer, Frank, Praetorius, Hausmann
Annegret Siedel (Violine), Michael Freimuth (Laute), Margit Schultheiß (Orgel) und Hermann Hickethier (Violone)